Publikationen zur Corona-Politik - Dietrich Murswiek

Dietrich Murswiek

Direkt zum Seiteninhalt

Publikationen zur Corona-Politik

Publikationen
Wissenschaftliche Beiträge zur Corona-Krise:

Verfassungsrechtliche Probleme der Corona-Bekämpfung. Stellungnahme für die Enquete-Kommission 17/2 „Corona-Pandemie“ des Landtags Rheinland-Pfalz, 18.8.2020, Vorlage EK 17/2-12

Darüber berichtet Tichys Einblick 26.8.2020 unter der Überschrift "Verfassungsrechtler Murswiek: Generelle Versammlungsverbote grundgesetzwidrig"

Zeitungsartikel/Blog-Beiträge zur Corona-Krise:

"Mit dem Grundgesetz ist das nicht alles vereinbar", Interview in der Jungen Freiheit Nr. 18/20 vom 24. April 2020, S. 3

Raus aus dem Ausnahmezustand!
Mit dem Corona-Shutdown werden die Grundrechte in einem in der Geschichte der Bundesrepublik einmaligen Umfang eingeschränkt, obwohl die befürchteten Folgen des Virus nicht größer als die einer Grippeepidemie zu sein scheinen. Die Stilllegung des öffentlichen Lebens und großer Teile der Wirtschaft konnte nur gerechtfertigt werden, um Zeit zum besseren gezielten Schutz der Risikogruppen zu gewinnen. Je länger der Shutdown dauert, desto größer werden die durch ihn verursachten materiellen und ideellen Schäden und desto unverhältnismäßiger wird er. Die Freiheitsbeschränkungen müssen jetzt aufgelockert und soweit wie möglich durch Maßnahmen ersetzt werden, die gezielt dem Schutz der Risikogruppen dienen.

Telefon-Interview: Zur Gesetzeslage in Zeiten der Corona-Krise, (36 min) KenFM 31.3.2020




Zurück zum Seiteninhalt